Mit dem Auto auf Reisen – Städtereisen sind beliebt!

München – ohne Frage einer der interessantesten Orte auf der ganzen Welt. Tolle und interessante Orte gibt es eigentlich vielerorts auf unserer Welt. Dabei ist es wurscht, ob es sich um Metropolen handelt, oder ein feines romantisches Dörfchen . Aber unter allen spannenden Städten hat sich diese Stadt einen ganz besonders guten Platz gesichert. Sie verfügt über unzählige Facetten, so dass es uns überhaupt nicht möglich war, in zwei Tagen die ganze Stadt zu erkunden. Dessen ungeachtet wollten wir unbedingt alles erkunden, was bedeutsam ist. Diese Absicht ist, wenn man aufrichtig ist, absolut unmöglich. Also haben wir uns vorgenommen, wenigstens die wichtigsten Regionen zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten oder Einkaufen – an und für sich ist das überhaupt keine Frage, bevorzugt beides natürlich. In einigen Orten ist es problemlos machbar. Um eine optimale Kombination zu erreichen, ist Planung sehr wichtig. In meinem Fall waren ganz klareinige Museen spannend. Es gab so viel zu entdecken, dass wir abends immer noch total gebannt waren von den etlichen Impressionen.

Shopping ist nicht nur irgendetwas für Frauen, aus diesem Grund muss auch dafür genügend Zeit eingeplant werden. Gleich ob Metropole oder verschlafene Stadt, überall gibt es schöne Utensilien, bei denen sich ein Erwerb lohnt. Ohne Andenken nach Hause fahren – etliche haben es ausprobiert, aber es ist ihnen keineswegs gut bekommen. Selbstverständlich bringt man den Verwandten daheim nach einem Trip irgendwas mit!

Es muss nicht ewig ein Hotel sein, habt Ihr schon einmal dieses berühmte Couchsurfing versucht? Wir schon, und wir würden es in jedem Fall noch einmal machen. Zwischenzeitlich haben wir uns immer wieder in einem der vielen Cafés und Imbisse der Stadt gestärkt. Das ist auch notwendig gewesen, denn so ein Reisetag ist durchaus sehr anspruchsvoll. Wohl bot ebenfalls das Hotel ein wunderbares Restaurant, aber wir wollten vielmehr mitten in der Stadt sein.

Auch das Nachtleben haben wir ausgiebig getestet. Durch die vielen verschiedenen Stadtviertel der Stadt wird einem vielerorts etwas anderes geboten. Bars, Nachtclubs, Diskos – alles war dabei. Eintönigkeit kam hier zu keiner Zeit auf, dazu gab es schlichtweg viel zu viel zu erleben. Logischerweise will man sich ja auch nichts entgehen lassen. Der Urlaub verging viel zu schnell, und die Reise war einfach deutlich zu kurz. Man konnte überhaupt nicht alles entdecken, was man wollte. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen, um noch mehr von der Stadt zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.